Zertifizierter Sachkundiger Planer Betoninstandhaltung, Kursnr. Planer
Termine Ort Status Aktion
Kurstermine auf Anfrage Augsburg  
Allgemein
Betonbauwerke zu schützen und instand zu setzen ist eine technisch und wirtschaftlich anspruchsvolle Aufgabe, die viel Fachwissen und praktische Erfahrung voraussetzt. Nach dem Besuch der vier angebotenen Module kann die Prüfung zum Sachkundigen Planer abgelegt werden. Der Lehrgang findet auf Initiative und in Kooperation mit der GUEP – Gütegemeinschaft Planung und Instandhaltung von Betonbauwerken e.V. statt.
Lehrgangsinhalte
  • Technische Baubestimmungen
  • Betoneigenschaften
  • Betonangriff
  • Bewehrungseigenschaften/ Bewehrungskorrosion
  • Verstärken von Betonbauteilen
  • Ist-Zustandsanalyse- Schadensdiagnose-Prüfverfahren
  • Beurteilung des Betongrundes
  • Beurteilung des Standsicherheitsrelevanz
  • Instandsetzungsprinzipien und -verfahren nach Instandhaltungs-RiLi
  • Instandsetzungsprodukte und -systeme gemäß Richtlinie
  • Verfahren der Untergrundvorbereitung
  • Planung der Instandsetzungsmaßnahamen
  • Ausführungsplanung
  • Qualitätssicherung auf der Baustelle
  • Besonderheiten ZTV-ING und ZTV-W
Voraussetzungen
Teilnahme an allen Unterrichtseinheiten sowie Nachweis fünfjähriger Projekterfahrung im Bereich Betoninstandhaltung (Projektliste). Einreichen eines Lebenslaufes mit Lichtbild und Kopie der Berufsabschluss-Urkunde. Die Unterlagen werden nach der Anmeldung und rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn vom Veranstalter eingefordert.
Zielgruppe
Planer, qualifizierte Führungskräfte in ausführenden Unternehmen sowie Auftraggeber, die mindestens eine der nachstehenden Voraussetzungen erfüllen:
a) Personen, welche die Abschlussprüfung auf dem Gebiet des Bauwesens an einer staatlich anerkannten Ingenieurschule, Berufsakademie (BA), Fachhochschule, Technischen Hochschule oder Universität bestanden haben sowie 5-jährige praktische Tätigkeit als planender Ingenieur auf dem Gebiet der Instandhaltung in einem Ingenieurbüro oder ausführendem Unternehmen nachweisen können. b) Personen, welche die Voraussetzungen von a) nicht erfüllen, können zur Prüfung zugelassen werden, wenn sie aus ihrer Betonbauteilenbisherigen, mindestens 5-jährigen Tätigkeit die erforderlichen Kenntnisse in der Instandhaltung nachweisen können. Die Kenntnisse sind durch eine Eingangsprüfung an der Ausbildungsstätte zu belegen.
 

BAUINNUNG AUGSBURG
ELIAS HOLL

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 0
Telefax 0821 346 94 30
info@bauinnung-augsburg.de

Ausbildungszentrum der
Bauinnung Augsburg Elias-Holl

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 90
Telefax 0821 346 94 94
info@abz-augsburg.de