Asbestzementlehrgang TRGS 519, Anlage 4A, Kursnr. Asbest-LG
Termine Ort Status Aktion
05.02.2019 - 06.02.2019 Augsburg Es gibt noch freie Plätze Anmelden
Allgemein
Auch nach dem seit 1993 gültigen Verbot zur Herstellung und Verarbeitung asbest-haltiger Werkstoffe müssen bis heute asbestbelastete Gebäude saniert und Bauteile abgebrochen werden, bei denen asbesthaltige Werkstoffe verarbeitet wurden.

Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Asbest dürfen nur von sachkundige Fachleute „ASI-Arbeiten“ (nach TRGS 519, Technische Regeln für Gefahrstoffe) durchgeführt werden.
Durch die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang erhält der Teilnehmer Kenntnisse, Fähigkeiten und den gesetzlich geforderten Wissenstand, um Abbruch-, Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten an Asbestzementprodukten durchführen zu können.

Der Lehrgang ist durch das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel-sicherheit als Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an Asbestzementprodukten nach Nr. 2.7 und Anlage 4A der TRGS 519 anerkannt.
Lehrgangsinhalte
  • Das Mineral Asbest: Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Organisation, Schutzausrüstung, Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte, Abbruch, Sanierung, Instandhaltung
  • Abfallentsorgung
Zielgruppe
Alle Personen, die sich mit Ausbau-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Asbestzementprodukten, wie Asbestzementrohren, Asbestzementplatten, Fassadenverkleidungen, Dachplatten, etc. befassen.
 

BAUINNUNG AUGSBURG
ELIAS HOLL

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 0
Telefax 0821 346 94 30
info@bauinnung-augsburg.de

Ausbildungszentrum der
Bauinnung Augsburg Elias-Holl

Stätzlinger Straße 111
86165 Augsburg

Telefon 0821 346 94 90
Telefax 0821 346 94 94
info@abz-augsburg.de